Maifest – Tag der Offenen Tür

Am 10. Mai laden wir von 11.00 – 15.00 Uhr zu einem besonderen Tag der Offenen Tür ein

Interessenten können nicht nur verschiedene Instrumente, wie Saxofon, Gitarre, Trompete, Geige, Klavier … ausprobieren und Informationen zum Schulbetrieb bekommen, sondern sie können auch in verschiedenen Räumen den Resultaten der musikalischen Ausbildung lauschen.

Die Streicher spielen unter der Leitung der Dozenten Olga Kuhlemann – Cello und Michele Cherchi – Violine Stücke aus „Fluch der Karibik“, sowie Kompositionen aus Klassik und Moderne.

Das TrompetenEnsemble unter der Leitung von Johannes Roosen-Runge spielen Jazzvariationen und Eigenkompositionen des Dozenten.

Rockig wird es mit „Highway to hell“ in doppelter Schlagzeugbesetzung.

Wieder einmal erfreut sich die Musikschule Hartig der Zusammenarbeit mit der Gesangsschule von Frau Christiane Artisi. Wir erinnern an den gelungenen Radio Bremen Vier Auftritt auf dem Rathausplatz mit dem Song „Happy“

Am Maifest werden Schüler beider Schulen verschiedene Popstücke, wie z.B. „I should have known better“ von den Beatles oder „Beautiful“ von Christina Aguilera darbieten.

Den genauen Ablauf der Vorspiele finden Sie hier:  Maifest Übersicht
(Es können sich noch kleine Änderungen im Ablauf ergeben.)

Wir freuen uns auf Sie!

Musikschule Hartig und Atelier di Keck präsentiert

DUR Quartett:
spielt Edvard Grieg. Streichquartett g-Moll, op. 2

Streichkonzert

Die vier Studenten renommierter deutscher Musikhochschulen Anait Vanoian, Aisel Esslinger,
Elena Dypkeeva und Tobias Hoffmann beschlossen nach einem wegweisenden Meisterkurs bei Prof. Oliver Wille und aufgrund von durchweg positiver Publikumsresonanz das D.U.R. Quartett
(Deutschland, Ukraine, Russland) zu gründen.
Weiterlesen

NEU Yoga für die Kleinsten

Wir freuen uns in einer Zeit der Schnelllebigkeit und der Reizüberflutung ein Kontrastprogramm anbieten zu können, um so den Kindern ein Refugium zum Kraftschöpfen zu eröffnen.

Kinderyoga ist ein Vielfältiges Programm.

  • Kinder nehmen mit Phantasie die Yogapositionen  ein
  • Über Geschichten, Spiel und Freude erproben sie sich in Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer, diese zu halten.
  • Über Atemübungen, wie Pusten oder wie ein Löwe brüllen werden wir uns unserem Atem bewusster, den wir zum Reden und zum Leben brauchen.

KURSBEGINN: Freitag, den 02. November 2018,
für Kinder im Alter von 3,5 – 4,5 Jahren 30 min wöchentlich
für Kinder im Alter von 6+ 45 min wöchentlich

Patrice Boileau

 

Patrice Boileau

Patrice Boileau

Spezialisiert auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis, machte sich der Frankokanadier Patrice Boileau über die Jahre einen Namen als Trompeter, Barocktrompeter und Zinkenist. Nachdem Trompetenstudium bei Andrew McCandless, dem Solotrompeter des Toronto Symphonic Orchestra, zog es ihn nach Europa, um seine Kenntnisse im Bereich der Alten Musik zu vertiefen, und so studierte er bei Susan Williams Barocktrompete am Koninklijk  Conservatorium Den Haag. Weiterlesen

Philip Andronic

philip andronic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Philip Andronic, geboren am 17.12.1990 in Halle/ Saale, begann im Alter von sechs Jahren Klavierunterricht zu nehmen.

Als junger Preisträger verschiedener Jazzwettbewerbe erhielt er unter anderem Klavierunterricht bei Matthias Betzel und Unterricht am Vibraphon bei Wolgang Schlüter.

Philip nahm an renommierten Workshops in der Bundesakademie Trossingen teil, spielte auf Jazzfestivals in Deutschland und Norwegen und ist zudem auf Tourneen in Rumänien, China und Taiwan unterwegs.

Seit 2012 studiert er in der künstlerischen Ausbildung Jazzvibraphon und -klavier im Nebenfach an der Hochschule für Künste in Bremen.

Für verschiedene Bandprojekte ist er gleichermaßen gefragter Vibraphonist, als auch Pianist.

Schulband spielt auf dem Festival HOLTEBÜTTEL-ROCKT

hALLO zUSAMMEN;

am vergangenen Wochenende, standen einige unserer Schülerinnen und Schüler auf einer Bühne und ernteten verdienten Applaus.

Am Samstag spielte die Schulband in Holtebüttel auf dem Festival H-rockt!!! Wirklich klasse, dass es geklappt hat. Es ist ja nicht immer einfach, alle zusammen zu bringen und einen Termin zum Proben zu finden. Doch sie haben es geschafft. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!!!
Die Band spielte auf der Bühne vor der Preisverleihung. Hier einige Impressionen, die Bernd Wohlfahrt eingefangen hat.

Holtebüttel rockt Weiterlesen

Sebastian Bischoff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sebastian Bischoff wurde 1992 in Neustadt am Rübenberge in der Nähe von Hannover geboren.

Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er vergleichsweise spät erst mit 13 Jahren bei Gerhard Klassen und später bei Heinz Lengersdorf. Kurze Zeit darauf gewann er schon bei Jugend-Musiziert einen 1. Preis auf Bundesebene, den Bechsteinpreis und erhielt ein Stipendium,

Weiterlesen

Sommerkonzert 12. Juni 2016

Das Wochenende war wirklich sehr erfüllt von Applaus. Nicht nur die Band hat am Samstag in Holtebüttel gespielt, sondern Tatjana Wieters hat für ihr Schülerinnen und Schüler ein Sommerkonzert in der Neuapostolischen Gemeinde Verden organisiert.

Es war ein buntes Programm und die Kleinen wie die Großen ernteten verdienten Applaus.

Hier einige Impressionen vom Konzert:

sommerkonzert_tatjana_wieters Weiterlesen

Song Production

An unserer Schule erlernen die Schüler nicht nur ein Instrument, sondern sie können auch eigene Songs komponieren und im hauseigenen Tonstudio Hartig aufnehmen.

Beispiele:

„Social Killer“

E-Bass,Text und Komposition – Rainer Michael (Bassschüler an MS- Hartig)
Vocal – Samuel Franco
Gitarre – Bernd Wohlfahrt  (Dozent der MS-Hartig)
Drums – Jannes von Salzen (ehemaliger Schüler der MS-Hartig)
background vocals, keyboard  -Axel Hartig
recording, mixing und mastering – Axel Hartig

Den song könnt ihr hier hören und runterladen:

Veröffentlicht unter News