Lukas Langenberg

Lukas Langenberg 01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalischer Werdegang:

seit 1999      Klassischer Trompetenunterricht bei Christoph Schröder (Solotrompeter beim Osnabrücker Stadttheater) an der Musik- und  Kunstschule Osnabrück

seit 2000     Mitgliedschaft im Posaunenchor Achelriede unter der Leitung von Markus Strootmann

seit 2004     Mitgliedschaft als Trompeter und Satzprobenleiter in der Schulbigband „Unicorns“, unter der Leitung von Horst Hoffmann

seit 2005    Klavierunterricht bei Lechoslav Marek Kubasik

Juli/August 2006    Bläserfreizeit in der Bretagne unter Leitung von Landesposaunenwart Christian Fuchs

2007/2008     Musik-Mentorentraining an der Musik – und Kunstschule Osnabrück

2008    Jazz-Workshop mit Frederik Köster an der Musik- und Kunstschule Osnabrück

November 2008   Jazz-Workshop mit Lukas Fröhlich an der Musikschule Lüneburg

Mai  2008    Auftritt mit den „Unicorns“ und dem Posaunenchor Achelriede auf dem Katholikentag in Osnabrück

seit 2009   Mitgliedschaft in der „Bluegarden-Bigband“ unter der Leitung von Stanislaw Nakielski

seit 2009   Mitgliedschaft im Landesjugendblasorchester Niedersachsen
unter der Leitung von Matthias Höfert

seit 2009    Mitgliedschaft in der Jazz-Combo „Sunny Mole“

März 2009   Auftritt der „Unicorns“ anlässlich des Besuches des portugiesischen Staatspräsidenten

April 2009   musikalische Untermalung einer Spendengala zur finanziellen Unterstützung der Partnerschule in Assisi

Oktober 2009 Schnupperdirigierkurs unter Leitung von Christian Fuchs in Melle

September 2010  Jazz-Workshop mit Frederik Köster
am Gymnasium Ursulaschule Osnabrück

November 2010     Trompeten-Workshop mit Andy Haderer und Rüdiger Baldauf in Osnabrück

2010/2011  Trompetenunterricht für zwei Schüler in Hilter

Februar 2011    Mitwirkung von „Sunny Mole“ beim NDR-Radiogottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Osnabrück

Juni 2011   Gesangsunterricht bei Clemens Breitschaft

Juli 2011   „Sunny Mole“- CD-Aufnahme

Studium

seit Oktober 2011 bis heute       Studium des fächerübergreifenden Bachelors an der HMTMH sowie an der Leibniz-Universtät Hannover mit dem Erstfach Musik und dem Zweitfach Biologie

seit Oktober 2015 bis heute       Studium des Bachelors Jazz/Rock/Pop an der HMTMH als Parallelstudiengang mit dem Hauptfach Trompete