Jonathan Jehle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jonathan Jehle wurde 1993 in Bad Säckingen (Südschwarzwald) geboren. Mit acht Jahren wurde er auf der Klarinette in einem Blasorchester ausgebildet und trat mit 15 Jahren dem Verbandsjugendorchester Hochrhein bei. Mit diesem überregionalen Jugendorchester spielte er Konzerte in ganz Europa und sammelte Wettbewerbserfahrungen. Seine ersten Eindrücke von einem Sinfonieorchester sammelte Jonathan mit dem internationalen Jugendorchester „BISYOC“ in England. Diese Erfahrungen führten dazu, dass er nach seinem Abitur ein Musikstudium an der Hochschule für Künste in Bremen aufnahm.

Seit Oktober 2013 studiert der junge Klarinettist in der Klasse von Prof. Marco Thomas und erhielt Unterrichte bei Raphael Schenkel, Matthew Hunt und Kilian Herold. Während seines Studiums beschäftigte er sich auch intensiv mit Nebeninstrumente wie dem Bassetthorn, der Bassklarinette oder der Saxophonfamilie. Neben der Klassik findet er auch an Klezmer, Swing, Blues und Jazz gefallen.

Jonathan spielt regelmäßig Aushilfe in Orchestern und Ensembles wie dem Ensemble Resonanz Hamburg, Stadttheater Bremerhaven, Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode, Kammerorchester Hannover oder Clarinet News.

Das erarbeitete Wissen an Schüler weiterzugeben begleitet ihn schon seit seiner Zeit im Jugendorchester. Heute ist es dem jungen Musiker wichtig fundierte Kenntnisse in den Grundlegenden Themen des Klarinettenspiels zu vermitteln um den Kindern und Erwachsenen ein „leichtes“ Klarinetten- / Saxophonspiel beizubringen. Neben seiner Unterrichtstätigkeit in und um Bremen herum arbeitet Jonathan auch als Dozent für den Blasmusikverband Hochrhein in Baden-Württemberg. Er betreut Kurse in denen er Klarinette, Saxophon und Theorie unterrichtet.