Rhythmik für Kinder mit Margitta Ludwigs

Hervorgehoben

Im  Rhythmikkurse für Kinder im Vorschulalter beinhalten die spielerisch gestaltete Arbeit mit Musik, Sprache und Bewegung und Material.

Rhythmik für Kinder

Rhythmik für Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rhythmik findet in der Gruppe statt, daher ist immer ein Lernfeld für soziales Verhalten vorhanden. Kinder bekommen Raum, sich über Musik, Sprache und Bewegung als selbstwirkend zu erfahren.

MUSIK
Das Singen von Liedern und das gemeinsame Musizieren sind Hauptbestandteil von Rhythmikstunden für Kinder in dieser Altersgruppe. Rhythmikstunden sind immer an einem Thema orientiert – so kann passend zur Thematik spielerisch Wissen vermittelt werden. Lieder, musikalische Spiele und Bewegung zur Musik geben Kindern die Möglichkeit unterschiedlichste Wahrnehmungs- und Handlungserfahrungen zu sammeln.

BEWEGUNG
Über die Bewegung erschließt sich ein Kind die Welt und lernt, sich in ihr zu orientieren. Durch die vorwiegend handelnde Auseinandersetzung des Kindes mit seiner Umgebung und den damit verbundenen Lernerfahrungen wird deutlich, wie wichtig die Qualität der Sinneswahrnehmungen ist.

SPRACHE
Durch das Erschließen von Zusammenhängen mit Hilfe von akustischen, visuellen und taktilen Erfahrungen wird der aktive und passive Wortschatz kontinuierlich erweitert. Dieses gelingt Kindern mit Liedern und Sprachspielen besonders gut, da es ihnen Freude macht, ihre natürliche Lernlust unterstützt und ihren Wissensdurst stillt.