Johannes Roosen-Runge

Ich begann mit 9 Jahren klassischen Trompetenunterricht zu nehmen. Nach ersten Erfahrungen in Sinfonieorchestern, darunter dem Landesjugends-Sinfonieorchester Schleswig-Holstein, wandte ich mich dem Jazz zu und bekam Unterricht bei Ingolf Burkhardt. Ich studiere seit 2008 Jazz-Trompete an der „Hochschule für Künste“ in Bremen bei Oliver Groenewald. 2010 ging ich für ein Jahr an das „Prins Claus Conservatorium“ in Groningen (NL) und hatte dort Unterricht bei Kurt Weiss und dem in New York lebenden Trompeter, Alex Sipiagin. Ich spielte im In- und Ausland in diversen fest etablierten Big Bands Lead- und Solotrompete. Darunter im „Bujazzo“ (Bundesjazzorchester) und der „New Generation Big Band“ (NL). Seit 2009 bin ich feste Aushilfe bei den „Swingin‘ Fireballs“, deutschlands führender Neo- Swing Band. Konzerte führten mich bereits quer durch Deutschland, Europa und die USA und brachten mich mit Jazzgrößen wie Benny Golson, oder Bob Mintzer zusammen. Neben meiner Tätigkeit als freiberuflicher Trompeter bin ich als Arrangeur und Pädagoge tätig. Ich schrieb bereits zahlreiche Arrangements für diverse Besetzungen und feste Formationen.

Lukas Langenberg

Lukas Langenberg 01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalischer Werdegang:

seit 1999      Klassischer Trompetenunterricht bei Christoph Schröder (Solotrompeter beim Osnabrücker Stadttheater) an der Musik- und  Kunstschule Osnabrück

seit 2000     Mitgliedschaft im Posaunenchor Achelriede unter der Leitung von Markus Strootmann

seit 2004     Mitgliedschaft als Trompeter und Satzprobenleiter in der Schulbigband „Unicorns“, unter der Leitung von Horst Hoffmann Weiterlesen

TAG DER OFFENEN TÜR

Einladung zum
Tag der offenen Tür
Sa., den 20. Mai 2017
von 11:00 bis 13:00 UhrTag der offenen Tür

Am 20. Mai 2017 öffnen die Musikschule Hartig und das Kunstatelier di Keck ihre Türen und laden zu einem Kennenlernen ein.
Besucher bekommen nicht nur einen Einblick in den Unterrichtsablauf und können den Schülern bei  Vorspielen zuhören, sondern auch selbst ein Instrument ihres Interesses  ausprobieren.

Im Atelier können Sie sich über verschiedene Techniken der Malerei und Bildhauerei informieren und die aktuelle Ausstellung besuchen. Gezeigt werden Bilder der Berliner Künstlerin Sabine Niebuhr und von Belinda di Keck.

Musikalische Begrüßung um 11:00 Uhr
Olga  Kuhlemann – Cello, Tatjana Wieters – Klavier, Michele Cherchi – Violine

Musikschule Hartig – Kunstatelier di Keck
Obere Straße 5a –  27283 Verden

Sie können aus allen Instrumentengruppen Instrumente ausprobieren!